Hotel Monsigny

*** mitten im Geschehen ***

Das 3-Sterne Hotel Monsigny (ehemals Annexe) liegt im Herzen von Nizza im Stadtteil apos;ab Liberation apos;bb mit belebten Markt der Provinz. Von hier aus sind es nur ca. 5 Gehminuten bis zum Bahnhof, von dem aus Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr nach Monaco, Cannes oder Antibes fahren können. Bis zum Kiesstrand, der berühmten Promenade des Anglais und der Altstadt sind es nur ca. 15-20 Gehminuten.

Unterbringung

Die Unterbringung der Schüler erfolgt in ansprechenden Mehrbettzimmern (für ca. 2-5 Personen) mit Dusche/WC. Die Begleiter werden in Einzel- bzw. Doppelzimmern mit Dusche/WC untergebracht.

ÖPNV

Bahnhof: Nice Gare Central (Regionalbahn nach Monaco, Nizza, Cannes, St. Raphael, Fréjus, Marseille, Grasse), ca. 500m entfernt

Trambahnhaltestelle: Libération (Linie 1), ca. 200m entfernt

Ausstattung bzw. Sport- und Freizeitmöglichkeiten im/am Haus (teilweise gegen Gebühr)

     ·   kostenloses WLAN im gesamten Hotel

     ·   Frühstücksraum

     ·   24h-Rezeption mit Gepäckraum

     ·   Lift

     ·   Klimaanlage

     ·   Rooftopterrasse mit Bar

Tipps für die nähere Umgebung

     ·   Supermarkt ( ca. 100m) und Restaurants, Bars, Cafés ( ca. 100m)

     ·   Kiesstrand ( ca. 1,5 km)

Bitte beachten Sie

     ·   Bettwäsche (3-teilig) und Handtücher werden gestellt - Badetücher bitte mitbringen.

     ·   Pro Person ist eine Kaution in Höhe von € 20,- p.P. zu hinterlegen.

(Stand Februar 2021, Änderungen gemäß Punkt 3 unserer AGB vorbehalten)

Für Personen ab 18 Jahren ist in Nizza eine Kurtaxe zu entrichten. Für die Begleiter ist die Kurtaxe bereits im Preis inklusive. Bitte geben Sie uns Bescheid, wenn es Schüler in Ihrer Gruppe gibt, die über 18 Jahre alt sind. Es muss dann die Kurtaxe von € 1,50 pro Person/Nacht (Stand Oktober 2020, Änderungen vorbehalten) bezahlt werden, welche wir Ihnen auf Ihrer Rechnung ergänzen müssen.

Die folgenden Regeln müssen in allen Punkten respektiert werden. Im Falle einer Nicheinhaltung behält das Hotel die Kaution und der weiteren Aufenthalt der Störenfriede wird beendet.

BETREUUNG

     ·   Jede Gruppe steht unter der Verantwortung der erwachsenen Begleitperson. Wenn Schüer im Hotel sind, muss mindestens eine Begleitperson permanent anwesend sein.

     ·   Die erwachsenen Begleitpersonen sind während des gesamten Aufenthalts für das Verhalten der Gruppe verantwortlich.

     ·   Der verantwortliche Lehrer muss dem Hotel seine Handynummer mitteilen, unter der er während der Klassenfahrt erreichbar ist. Bei Ruhestörung in der Nacht ist es an ihm, für Ruhe zu sorgen (wenn nötig, auch von Zimmer zu Zimmer zu laufen).

BELEGUNSLISTE

     ·   die Namen und Handy-Nr. der Verantwortlichen der Gruppe

     ·   die Namen der Schüler, die jeweils 1 Zimmer belegen

     ·   die geplanten Frühstückszeiten

     ·   die geplante Abreisezeit am Abreisetag vor Ort

VERHALTENSREGELN

Es ist untersagt,

     ·   Lärm zu verursachen! Nach 22:00 Uhr gilt zu dem absoulte Bettruhe. Jeder, der sich nicht an diese Regelung hält, wird umgehend des Hotels verwiesen, ohne Rückerstattung der nicht genutzten Nächte.

     ·   sich als Gruppe (mehr als 4-5 Personen) in einem Zimmer oder auf den Gängen aufzuhalten, zu versammeln oder von Fenster zu Fenster lautstark zu diskutieren; d.h. jeder Gast hat sich in seinem eigenem Zimmer oder den dafür vorgesehenen Aufenthaltsraum aufzuhalten.

     ·   Gegenstände vom Hotel zu beschädigen. Bei Nichteinhaltung wird die Kaution einbehalten und der Sachwert bzw. die Reparaturkosten in Rechnung gestellt.

     ·   die Rezeption oder den Eingang zu blockieren: Bitte nutzen Sie als Treffpunkt nur eine Seite der Lobby Annexe. Am Abend dürfen sich die Schüler/innen gerne im Frühstücksraum zusammensetzen. (bis Mitternacht)

     ·   sich unhöflich und respektlos gegenüber anderen Mitmenschen zu verhalten.

     ·   Alkohol mit in die Zimmer zu nehmen. Im gesamten Haus/in allen Gebäuden der Anlage sowie auf dem Außengelände herrscht für alpetour-Gruppen striktes Rauch-/Drogen- und Alkoholverbot ( es gilt das Jugendschutzgesetz!) Diese Regelung gilt auch für volljährige Jugendliche. Personen, die sich nicht an diese Regelungen halten, werden umgehend des Hotels vermiesen, ohne Rückerstattung der nicht genutzten Nächte.

     ·   sich auf dem Zimmer ESSEN ZUZUBEREITEN (wie zum Beispiel mit Gaskocher, Toaster, etc.)

     ·   Gegenstände aus dem Fenster zu hängen oder zu werfen.

     ·   Handtücher oder Decken mit zum Strand oder auf anderen Ausflügen zunehmen. Bettwäsche, Decken und das Inventar müssen im Zimmer bleiben.

     ·   sich im Eingangsbereich und den Räumlichkeiten des Hotels leicht bekleidet (nur in Badehose, Bikini oder ohne Schule) aufzuhalten

     ·   Schlüssel bitte IMMER an der Rezeption MONSIGNY abgeben.

Wir haben die oben genannten Punkte zur Kenntnis genommen.

_______________________________________ ____________________________________

Name der Schule Datum

_______________________________________ _________________________________________

Name des/der Gruppenverantworlichen Unterschrift des/der Gruppenverantwortlichen

Folgende Unterkünfte könnten Sie auch interessieren:

Bewertung

TÜV geprüft:
So zufrieden sind unsere Kunden

  • Beratung & Kompetenz (1,26)
  • Qualität der Reiseunterlagen (1,30)
  • Preis-/Leistungsverhältnis (1,73)
  • Gesamtbeurteilung der Reise (1,57)

Bei allen Reisezielen und Programmen steht Ihre Sicherheit und die Qualität an oberster Stelle, weshalb wir uns regelmäßig durch den TÜV prüfen lassen und zum wiederholten Male die Bestnote erhalten haben.

Kundenrezensionen

Kroatien-Reise (01. - 07.06.2014)

Gauß Gymnasium, Worms

"Eine durchweg tolle Beratung bei Planung und Durchführung! Die Einrichtung in der Hotelanlage Girandella in Rabac ist zweckmäßig, aber vollkommen ausreichend. Gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Unser Busfahrer war ebenfalls super! Die unkomplizierte Abwicklung der Reise, die zur Verfügung stehenden Programmpunkte, das tolle Essen haben uns besonders gefallen! Alles prima!"

Ueckermünde-Reise (19. - 23.05.2014)

Oberschule Wilsdruff

"...es war sehr schön und alles hat geklappt. Der Berlin-Auslug war auch perfekt, alles wie gewünscht. Unterkunft und Service war auch prima. Ich kann diese Fahrt inklusive Bus vor Ort mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Wir haben uns gut betreut gefühlt."